Gaffer Problem: Unser Social Media Video ist jetzt online

#SeiKeinGaffer Der Social Spot der Blickfänger, Schaulustige – Sei kein Gaffer, ist online! Der Film soll eine gesteigerte öffentliche Wahrnehmung für das Thema „Schaulustige bei einem Rettungseinsatz“ bewirken, daher fordert er eindrücklich dazu auf, kein Gaffer zu werden.

Hier ein kurzer Einblick in den Inhalt:

Drei junge Erwachsene fahren an einem Einsatz der Feuerwehr bei einem schweren Verkehrsunfall vorbei. Sie steigen aus und nähern sich dem Unfall. Sie machen Fotos, die sie im Internet posten. Angestachelt durch ihre Neugier und die Reaktionen aus dem Netz, nähern sie sich immer weiter dem Unfallort, um noch spektakulärere Bilder machen zu können. Was als harmloses Spiel beginnt, wird somit zunehmend zu einem voyeuristischen Exzess, der bis zur Behinderung der Rettungsarbeiten führt.

“Sei kein Gaffer” (Idee, Umsetzung und Produktion: Blickfänger, Regie: Elena Walter, Kamera: Emanuel Zander-Fusillo) entstand mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück, dem Bürgerverein Wüste e.V. und der Sparkasse Osnabrück.

Update: Der Film wurde bislang weit über 20 Millionen Mal in den sozialen Medien angesehen und erhielt ein überwältigendes Medien- und Presseecho. Mehr zum Erfolg des Social Spots finden Sie hier.

Wenn Sie mehr über die Blickfänger erfahren möchten dann schauen Sie hier!

Gaffer

Feuerwehr Osnabrück
Bürgerverein Wüste e.V.
Sparkasse Osnabrück
Blickfänger auf Facebook

Wir bedanken uns bei allen, die das Projekt unterstützt und so zu seinem Erfolg beigetragen haben!

Tagged , , , , , , , , , .